Sonntag, 18. März 2012

Schneeglöckchen-ATC (snowdrop)

Schon wieder so viel Zeit vergangen. Durch ein Praktikum im Krankenhaus kam ich leider nicht zum posten, aber das hole ich jetzt nach. Bevor ich zurück zu meiner Mum nach Berlin fahre, möchte ich euch ein ATC zeigen, was für ein PIF (push it forward) in einem ATC-Forum entstanden ist. Die Empfängerin mag selbstgemaltes und Natur und da zu diesem Zeitpunkt diese süßen Schneeglöckchen vor unserer Haustür blühten, habe ich mich an einem kleinen Aquarell versucht.

Due to my last medical practical training I didn't have time to post anything here but before going back to Berlin to my mum I want to show my latest atc which I made for a PIF (push it forward) in an atc-forum. The recipient likes hand drawn art and nature so I tried this litte aquarell when I saw blooming snowdrops in front of my door.

Kommentare:

  1. Das ATC ist total niedlich geworden! Es macht Lust auf Frühling.

    LG Carmen

    AntwortenLöschen
  2. Die Schneeglöckchen hast du super hinbekommen. Hoffentlich motiviert dieses ATC endlich den Frühling dazu zu bleiben.
    Ich weiß aber immer noch nicht wofür die ATC`s gut sind und was man damit macht. *ganzrotwerde*
    GLG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. danke euch :) Naja, ATCs tauscht und sammelt man, sonst haben sie keinen bestimmten Zweck ;) Ich bin aber nicht so der Massentyp, mach meist nur für Tauschringe o.ä. und hab daher selten welche auf Vorrat. Inzwischen hab ich ein Album, hab letztens aber auch eine tolle Idee gefunden, sie z.B. im Bastelzimmer auszustellen. Ist für mich übrigens eine gute Möglichkeit, international zu tauschen. Die Schneegöckchen gingen nach England, ich bekam eins aus Belgien dafür, hab aber auch schon welche aus Übersee

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Bea,
    Deine Schneeglöckchen sind ganz toll geworden. So könnte ich nicht malen. Klasse.
    GLG Sindy

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Kinuko,
    ich mag Schneeglöckchen :-)
    Dieses ATC hätte mir auch gefallen bei einem Tausch :-)
    LG und schöne Restwoche
    Martina

    AntwortenLöschen