Dienstag, 17. Dezember 2013

Massenproduktion für Adventskalender

Auf der Bastelelfe hab ich dieses Jahr bei einem Adventskalenderwichteln teilgenommen. Jeder hat ein Türchen zugewiesen bekommen, ich war die Nr. 3, und hat 24 mal die gleiche Wichtelei gebastelt. Ich hatte mich für die Kalender vom letzten Jahr entschieden und 24 Stück davon gemacht. Das war eine ziemliche Friemelei und Sauerei, da ich für jede Elfe möglichst nach Farbwünschen die Hintergründe gesprüht hab und die Tags doppelt per Hand aussschneiden durfte. Aber die Arbeit hat sich gelohnt. Soweit ich mitbekommen hab, kamen die Kalender gut an und ich darf jeden Tag ein Türchen öffnen, wo schon jede Menge toller Überraschungen zum Vorschein kamen.

At the "Bastelelfe" (carfting elves) I joined an adventcalendar swap. We were 25 members and everyone got one "door" - I got number 3 - and had to create 24 of the same part. It was a lot of work, I sprayed the backgrounds with dylusion inks and cutted the tags (doubled) by hand. But I think the work was worth it. So far they liked the calendar and I am able to open a package every day and got so many cute things from other "elves".

Das hier ist mein Adventskalender - This is my advents calendar



Und hier sind die Kalender, die sich für die anderen Elfen hinter dem 3. Türchen versteckten:
And here are the calendards the swap members found behind the 3rd door







Nahaufnahmen von 3 



Kommentare:

  1. Deine Kalender sind wunderschön geworden.Dir sind alle "andersgleich" ;) Jeder für sich ein Traum. Ich kann mir gut vorstellen was es für eine Arbeit gewesen ist sie zu werkeln. Der Aufwand hat sich wirklich gelohnt. Da werden sich die Elfen beim öffnen ganz sicher sehr drüber freuen.

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön kann ich nur sagen, mir gefällt er besonders gut, ich hoffe mein Geburtskalender kam bei dir ebenso gut an!

    AntwortenLöschen
  3. Die Mühe hat sich gelohnt!!! Die sind alle so toll geworden!

    AntwortenLöschen